SV Bruchhausen-Vilsen - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Warnke
Datum: 09.06.2020


Spieler zum Einkleben

Der SV Bruchhausen-Vilsen bringt zum 100-jährigen Bestehen ein Stickeralbum heraus

Br.-Vilsen – Sammeln, tauschen und einkleben – das geht jetzt auch mit Stickern von Spielern und Verantwortlichen des SV Bruchhausen-Vilsen. Der Sportverein hat sein 100-jährige Bestehen zum Anlass genommen, ein Stickeralbum in Kooperation mit dem Unternehmen „Stickerfreunde“ aus Bad Bentheim herauszubringen. Der Verkauf ist angelaufen.

Am ersten Tag hat der Verein bereits 110 Startersets an der Marktplatzarena an den Mann gebracht. Das Starterset besteht aus einem Album und 30 Päckchen mit jeweils vier Stickern und ist nur beim Verein erhältlich. Noch gebe es laut Pressewartin Jessica Riedemann wenige dieser Sets. Wer so eines erwerben will, solle eine Mail an die Adresse stickeralbum@svbv.de schicken.

„Eigentlich wollten wir den Verkauf direkt mit einer großen Tauschbörse beginnen“, sagt Jessica Riedemann. Der Verein wollte die Tauschbörse mit den Jubiläumsfeierlichkeiten verbinden. Beides kann nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz sei die Nachfrage so groß gewesen, dass bereits nach kurzer Zeit die ersten Sticker und Alben nachbestellt werden mussten, berichtet sie. Zum jetzigen Zeitpunkt seien bereits allein beim Verein etwa 3 300 Päckchen verkauft worden. Hinzu kämen die Alben und Päckchen, die die Sammler an den Verkaufsstellen in Bruchhausen-Vilsen erwarben. „Wie viele es dort sind, kann ich aber nicht genau sagen“, meint die Pressewartin.

Das Sammelfieber habe Jung und Alt gleichermaßen gepackt. „Nicht nur die Kids waren sehr aktiv“, sagt Jessica Riedemann. Über Messenger-Dienste habe sich die Tauschbörse ins Internet verlagert. Die eifrigsten Sammler seien sogar von Tür zu Tür gegangen, um die noch fehlenden Sticker zu ergattern. „Das erste Album war nach fünf Tagen voll“, meint Riedemann. Arsen Orzjan, der als E-Footballer das Videospiel Fifa für den Verein spielt, war der Schnellste, der alle 451 Sticker in sein Album geklebt hatte. Es habe aber nicht lange gedauert, bis ihm weitere Sammler nachfolgen konnten und ebenfalls ein volles Stickeralbum ihr Eigen nennen durften.

Der Verein hatte das Glück, dass die Shootings für das Album noch vor der Corona-Krise im September 2019 stattfanden. „Das lief wirklich perfekt“, erinnert sich Jessica Riedemann. „Alle Namen passen zu den Gesichtern. Hier gibt es keinen Fehler.“

Im Dezember wird der Verein 100 Jahre alt. Die Hoffnung, dass die große Feier im Winter nicht – wie schon die Sommerveranstaltungen – ausfallen muss, bleibe bestehen. „Aus Reinfeiern wird jetzt hoffentlich Rausfeiern“, meint Riedemann. „Wir hoffen, dass wir den lila-weißen Jubiläumsball am Ende des Jahres feiern können.“ Möglicherweise gibt es bis dahin noch mehr volle Stickeralben mit den Spielern und Verantwortlichen des SV Bruchhausen-Vilsen.

Alben und Sticker gibt es bis zum 11. Juli bei: Café Kornau, Kanalstraße und Am Bahnhof. Getränkehaus, Bahnhofstraße 41 bis 45. Buchhandlung Böhnert, Bahnhofstraße 44. Tankstelle Citi Oil, Am Bahnhof 15.

© Mit freundlicher Genehmigung der Kreiszeitung, Datum: 08.06.2020