SV Bruchhausen-Vilsen - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Warnke
Datum: 26.08.2019


Weiter auf der Erfolgswelle

SVBV verteidigt zweiten Platz durch 3:0-Erfolg gegen Kirchdorf

Bruchhausen-Vilsen. Der SV Bruchhausen-Vilsen schwimmt in der Fußball-Kreisliga weiter auf einer Erfolgswelle. Gegen den TuS Kirchdorf bejubelten die Mannen von Patrick Tolle einen ungefährdeten 3:0 (1:0)-Heimerfolg und verteidigten damit ihren zweiten Platz.

Gleich von Beginn an untermauerten die Hausherren ihre Favoritenrolle. Daher kam das 1:0 nur wenig überraschend. Niklas Schröder war nach einer Ecke erfolgreich (14.). In Folge kamen die Kirchdorfer besser in die Partie rein, erspielten sich nun einige Chancen heraus. "Sie waren nicht weit vom Ausgleich entfernt", betonte auch SVBV-Akteur Jakob Warnke. Dennoch blieb es bis zur Pause beim knappen 1:0 für den Gastgeber.

Wieder mit mehr Druck kamen die Hausherren dann aus der Kabine – und belohnten sich quasi mit der ersten Chance zum 2:0. Nach einem langen Abschlag wurde der Ball verlängert und dieser landete bei Mathis Wohlers, der freistehend vor dem Keeper nur noch einschieben musste (51.). "Das war extrem wichtig für den weiteren Verlauf", weiß auch Warnke. Denn vom TuS Kirchdorf war nach dem zweiten Treffer nur noch wenig zu sehen, der Bann war gebrochen. Stattdessen spielte der SVBV weiter freudig drauf los und erhöhte durch Gerrit-Finn Jüttner noch auf den 3:0-Endstand (85.). Warnke: "Wir hätten sogar noch höher gewinnen können."

© Mit freundlicher Genehmigung von Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 26.08.2019