SV Bruchhausen-Vilsen - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Warnke
Datum: 27.04.2019


Tolle glaubt an ein Erfolgserlebnis

Bezirksliga Hannover: Nein, auf die anderen Vereine schaut beim SV Bruchhausen-Vilsen niemand mehr, wie Trainer Patrick Tolle verrät. Der Klassenerhalt ist zwar rechnerisch noch möglich, aber erscheint dennoch utopisch. Und dennoch werfen die Lilahemden die Flinte nicht ins Korn: „Wir werden hier jetzt nicht den Wettbewerb verzerren, sondern uns weiter voll reinhängen“, macht Tolle deutlich. Das hat zum einen mit der sportlichen Ehre zu tun, zum anderen hat das aber auch ganz egoistische Gründe, schließlich will sich der SVBV erhobenen Hauptes verabschieden und darüber hinaus Selbstvertrauen für den Neustart tanken. „Dafür“, weiß Tolle, „brauchen wir vor allem Punkte.“ Die Voraussetzungen dafür stehen im Auswärtsspiel bei der SG Diepholz nicht so schlecht, wie man vermuten mag. „Wir haben in den letzten Spielen gezeigt, dass wir mit allen Mannschaften der Liga mithalten können. Uns fehlt nur ein Erfolgserlebnis“, glaubt Tolle. Dieses angesprochene Erfolgserlebnis wollen sich die Vilser am Sonntagnachmittag holen. „Das ist eine erfahrene Mannschaft, die auch körperlich stark ist“, hat der Trainer seine Hausaufgaben gemacht. Seine Elf müsse dagegenhalten – denn fußballerisch dürfte sie nicht schwächer sein als der Gastgeber.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Diepholz

© Mit freundlicher Genehmigung von Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 26.04.2019