SV Bruchhausen-Vilsen - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Warnke
Datum: 27.10.2018


Eine Mammutaufgabe

Fußball-Bezirksliga Hannover: Eindeutiger könnten die Vorzeichen kaum sein: Der Tabellenletzte SV Bruchhausen-Vilsen erwartet den Spitzenreiter STK Eilvese – und ist natürlich der krasse Außenseiter. Das weiß auch Trainer Frank Fischer, der dennoch an die Chance seiner Elf glaubt: „Kirchdorf hat es letzte Woche beim 3:3 in Eilvese gezeigt: Wenn man mit dem richtigen Engagement in so ein Spiel geht, kann man auch einen Punkt holen.“ Seine Mannschaft werde versuchen, die Schlüsselspieler der Gäste wie etwa Mohamad und Hussein Saade sowie Tobias Alker aus dem Spiel zu nehmen. „Das müssen wir gemeinschaftlich schaffen“, weiß Fischer, dass aufgrund der großen individuellen Qualität in Reihen des STK sein gesamtes Team gefordert ist. Das sei eine Mammutaufgabe, „aber wir werden alles versuchen.“

Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Bruchhausen-Vilsen

© Mit freundlicher Genehmigung von Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 27.10.2018