header
Herren 03.03.2019 von Thomas Warnke

1. Herren: SVBV feiert den dritten Erfolg

Bruchhausen-Vilsen. Der Fußball-Bezirksligist SV Bruchhausen-Vilsen hat gegen den Kreisligisten SC Marklohe mit dem 2:1 (1:0) den dritten Testspielerfolg gefeiert. Trainer Patrick Tolle war mit der Leistung seiner Mannen größtenteils zufrieden. „Natürlich ist da noch Luft nach oben, aber die Jungs machen eine gute Entwicklung.“

Über weite Teile waren die Vilser die klar bessere Mannschaft. Nach nur sechs Minuten gingen die Gastgeber durch Mathis Wohlers mit 1:0 in Führung. „Wir sind gut in die Partie gestartet, danach sind wir allerdings etwas eingebrochen“, gab Tolle zu. Durch das viele Rotieren und Ausprobieren kam das Spielsystem der Vilser etwas durcheinander. Mit der knappen Führung ging es dann in die Pause. Nach Wiederanpfiff waren die Gastgeber weiter spielbestimmend, doch dann folgte ein kleiner Dämpfer: Pascal Cousset erzielte in der 63. Minute per Elfmeter das 1:1. Doch die Vilser ließen sich davon nicht beeindrucken und zogen das Tempo weiter an. Marten Köhler erzielte neun Minuten vor dem Schluss das 2:1 und sorgte damit für den dritten Erfolg in Serie. „Der Sieg gegen Marklohe war Pflicht. Außerdem konnte ich aus dem Spiel wichtige Erkenntnisse ziehen. Ich habe einige A-Jugendspieler mitgenommen, die ihre Sache wirklich gut gemacht haben“, lobte Tolle.

© Mit freundlicher Genehmigung von Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 01.03.2019